Time of extremes – oder wie bleibe ich angstfrei

Wir erleben gerade eine wahnsinnig herausfordernde Zeit. Und natürlich bleibt nicht aus, daß Angst sich breit macht.

Angst um die Existenz, Angst zu Sterben, Angst vor der Zukunft, Angst um seine Angehörigen und dabei kann man feststellen, daß jegliche Art der Angst dich in einem Tunnel fesselt, indem der Blick und die Haltung erstarrt. Kein oben und unten, kein links und rechts.

In Bezug auf die aktuelle Situation gilt es wirklich Ruhe zu bewahren, in deiner Mitte zu bleiben, um die Dinge klar zu sehen.

In der Ruhe vermag deine Intuition besser zu unterscheiden, als der angst geprägte Verstand. Gerade bei derart „abartig“ vielen Informationen. Geht es doch einmal in die, dann in die andere Richtung. Was bleibt ist ein verwirrter, angst gesteuerter Mensch.

Heute mag ich dich mit einer Gesichtsmassage unterstützen. Sie verhilft dir zu innerer Ruhe und mehr Klarheit und kann auch beim Kopfschmerzen eingesetzt werden.

Der Ablauf:

  • massiere die Punkte leicht und kreisend mit deinen Fingerkuppen
  • Erst die Punkte an den Augenbrauen, dann im oberen Drittel des Nasenrückens, dann auf der Stirn außen mittig.
  • abschließen reibe wieder vor deinen Ohren nach oben und nach unten. Das darf dann auch schon kräftiger sein.

Mehrmals am Tag, kann dich diese Massage in Ruhe und Einklang bringen.

Vertraue auf deine Kraft.

Abonniere gleich den Blog oder einen meiner Social-Media-Kanäle, damit ich dich mit hilfreichen Tipps versorgen kann. Daneben plane ich gerade Webinare und Live´s. Ich freue mich auf dich.

So wünsche ich dir das Beste.

Herzlichst Petra