Kurkuma Latte

am

Heute gibt es von mir ein Rezept für ein wunderbares und gesundheitsförderndes Getränk.

Kurkuma Latte oder auch goldene Milch genannt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit, ist das Wissen über Kurkuma schon in ayurvedischen Lehren bekannt.IMG_20190302_100824.jpg

Hauptbestandteil neben Milch oder Pflanzenmilch ist Kurkuma. In einschlägiger Literatur wird dem Kurkuma antiseptische und antibakterielle Wirkung zu geschrieben, welches ihn besonders in der Erkältungszeit so interessant macht.

Kurkuma hat dennoch ein weitaus größeres Spektrum als Erkältungskrankheiten zu beheben. Er leitet Schwermetalle aus, regeneriert die Leber und ist eines der stärksten Antioxidantien. Kurkuma kann daneben auch Gelenkschmerzen verringern und bietet sich, vor dem Schlafen getrunken, als wunderbare Einschlafhilfe an.

Kurkuma ist ein toller Allrounder in punkto Gesundheit.

Hier nun mein Rezept:

Nehme 1 große Glas, befülle es zur Hälfte mit Kuhmilch oder veganem Milchersatz. Erwärme dies in einem kleinen Topf, gebe 1 Teelöffel Kurkuma Pulver , 1-2 Scheiben Ingwer, und 1 Messerspitze gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Bei niedriger Hitze und ständigem Rühren leicht erhitzen. Ingwerscheiben entfernen und in das Glas gießen. Mit einem „Shaker“ aufschäumen und mit einer Prise Zimt und Honig nach Gusto verfeinern.

Solltest du die vegane Variante bevorzugen sei angemerkt, daß 1/2 Teelöffel Kokosöl zur besseren Aufnahme mit rein sollte. Den Honig entsprechend deinen Vorlieben durch Ahornsirup, Agaven- oder Reissirup etc. ersetzen.

So, nun viel Freude beim Ausprobieren und genießen deines Kurkuma Latte.

Lass hören, wie es dir schmeckt oder welches tolle Rezept du hast.