Leicht frühstücken.

Sich leicht und gesund zu ernähren, fängt bereits beim Frühstück an. Doch oft höre ich: „morgens hab ich keine Zeit“, „ich bin kein Müsli-Mensch“ usw.

Frühstücken?  – Aber nicht gleich nach dem Aufstehen.

Hast Du gewußt, daß im Körper die Entgiftung bis ca. 10 Uhr stattfindet? Das würde erklären, warum manche Menschen, morgens so gar nichts essen können. Und das ist auch in Ordnung, denn schließlich laufen die Körperprozesse beim jedem Menschen unterschiedlich ab.

Dennoch gibt es leichte Alternativen zum üblichen Marmeladen-Brötchen. Es geht schnell und versorgt dich mit leicht bekömmlichen Fetten, die dir Energie und Spannkraft liefern und satt machen.

Wichtig ist dabei die Ausgewogenheit der Fette und der Eiweißnahrung.

Kennst du die Öl-Eiweiss-Kost nach Budwig?

Dr. Johanna Budwig, nach der das Frühstück angelehnt ist, war Apothekerin und Wissenschaftlerin und setzte sich mehr als 40 Jahre dafür ein wie Menschen gesund leben, gesund bleiben und  gesund alt werden können.

Unser folgendes Rezept ist für 1 Person, aber Achtung, das ist eine große Portion.

Zutaten:

1 Apfel, 2 Eßl. Leinöl, 50 g Quark, 1-2 Tl. geschroteten Leinsamen und                                  2 Walnußhälften, evtl. „die geheime Zutat“ (davon ein anderes mal mehr).

Zubereitung:

  • Der gewaschene Apfel wird bis auf das Kernhaus geraspelt.
  • Quark und Leinöl verrühren, wenn du es etwas flüssiger magst, kannst du etwas Milch zugeben.
  • Apfel und Creme vermengen.
  • Leinsamen unterheben.
  • Walnüsse hacken und darüberstreuen.

Fertig ist ein schmackhaftes und sättigendes Frühstück, daß durch die Ausgewogenheit von Fett und Eiweiß dich nicht belastet und dich lange satt hält.

Es läßt sich gut vorbereiten und so kannst du es natürlich im geeigneten Gefäß zur Arbeit oder zur Schule mitnehmen.

Laß es dir schmecken und bleib neugierig, dann schreibe ich nämlich mehr über „die geheime Zutat“.

Bis bald, herzlichst

Petra

 

Wenn du mehr über Dr. Budwig wissen willst:

https://www.dr-johanna-budwig.de/dr-johanna-budwig/dr-johanna-budwig-vita.html

 

 

 

 

 

 

Leicht frühstücken.