Du liebst Müsli?

Geht es Dir auch so? Ich liebe Müsli. Allerdings ist mir die knusprige Variante lieber. So habe ich ein schnelles Rezept gefunden, einfach, aber so gut, daß ich mich wirklich zusammenreißen muß, nicht ständig ins Glas zu fassen (die ersten Gläser waren innerhalb weniger Stunden leer). Knusprig und gesund!

Knuspermüsli oder Granola ist sehr einfach zuzubereiten und so individuell wie Dein Geschmack.

Hier kannst Du Dich nach Herzenslust austoben.

Im Grunde rührst Du deine Zutaten mit Öl und Süßungsmittel zusammen, sperrst das Ganze für ca. 15 Minuten in den Backofen – und et voilá – fertig ist Granola.

Hier mein Rezept in ca-Mengen, welche entsprechend angepasst werden kann:

100 g Haferflocken

  50 g Mandeln, gestiftelt oder geholbelt

  30 g Sonnenblumenkerne

  15 g Sesam hell

ca. 4 Eßl. Sonnenblumen oder Sesamöl

4-6 Eßl. Agavendicksaft oder Honig

Alles zusammen mischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Bei ca. 150°C ca. 10 Min. rösten lassen. Achtung: Vielleicht dabei bleiben, da jeder Backofen unterschiedlich heizt.

Abkühlen lassen und ab ins Glas oder gleich in die Schüssel.

Gesund snacken muß nicht aufwendig sein!

 Wer gern süß knabbert, hat hier nicht nur eine Frühstückalternative sondern einen gesunden Snack.

Wer es gehaltvoller und gern den Crunch haben will, kann das Granola in den Joghurt oder Quark beimischen oder als Topping auf Obstsalat oder Vanilleeis.

Mit etwas Kakao oder Carob hast Du die Schoko-Version.

Ersetze gern nach Herzenslust die Zutaten für Deine Version:

gehackte Cashewkerne, Granberry, gehackte Haselnüsse, Rosinen, Kokosrapseln, Berberitzen, Walnüsse, Pekannüsse und und und.

Bei getrockneten Früchten evtl. erst nach Abbacken dazu geben, da diese schnell verbrennen können.

Ich wünsche Dir viel Freude beim Ausprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s